Herbstzeit = Pflanzzeit

Der Herbst ist die geeignete Pflanzzeit für das gesamte Baumschulsortiment: Obstgehölze, Ziersträucher, Nadelgehölze, Moorbeetpflanzen und Heckenpflanzen.

Bäume und Sträucher bilden hervorragend neue Wurzeln im noch warmen Boden aus. So haben sie sich bis zum Frühjahr optimal an ihre neue Umgebung gewöhnt und die Nährstoffversorgung ist gesichert. Nun können sie ihre ganze Energie in den Austrieb stecken und voller Schönheit blühen.

Haben Sie dieses Jahr Ihr neues Zuhause gebaut oder möchten Sie Ihren Garten umgestalten? Wir unterstützen Sie gerne bei der Gestaltung Ihrer Außenanlage, sodass Sie dem Frühjahr entspannt entgegen sehen können. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie.


Herbstliche Blumenkästen gestalten

Die Saison der Sommerblüher neigt sich so langsam dem Ende zu und die Herbstblüher übernehmen die Bühne. Mit der richtigen Pflanzenkombination bringen Sie neuen Schwung auf Ihren Balkon oder Terrasse. Gestalten Sie also Ihre Balkonkästen neu und genießen Sie weiterhin die Herbstsonne in Ihrer kleinen grünen Oase. Leuchtende Herbstfarben wie Orange, Rot und Pink strahlen nun mit der Sonne um die Wette. Mischen Sie blühende Pflanzen mit Gräsern oder kleinwüchsigen Koniferen und runden Sie so Ihr Arrangement ab.

Zu den Klassikern für den Herbstbalkon gehören die vielfältigen Heidegewächse, bunte Chrysanthemen, kälteliebende Alpenveilchen sowie dekorative Fetthennen. Für die Kübelbepflanzung geeignete Gräser sind beispielsweise der auffällige Blauschwingel oder malerische Seggen wie die Fuchsrote Segge oder die Goldsegge „Evergold“.

Als i-Tüpfelchen können zusätzliche Dekorationselemente an Stäbchen in die Töpfe gesteckt werden. Entweder selbstgebasteltes aus Kastanien und Eicheln oder fertige Materialien aus dem Gartencenter.

Brauchen Sie Inspiration oder Beratung, welche Pflanzen am besten zusammen passen, dann zögern Sie nicht und kommen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!


Jetzt Frühlingsblumenzwiebeln setzen

Je früher, desto besser. Auch Blumenzwiebeln nisten sich gerne im noch warmen Boden ein, um im Frühjahr die volle Kraft in ihre wunderschönen Blüten zu stecken. Je nach Wetter kann man jedoch noch bis in den November hinein pflanzen. Pflanzen Sie jetzt bunte Blumenzwiebeln und Knollen für das kommende Frühjahr. Wählen Sie dazu einen eher sonnigen Standort. Sie können die Zwiebeln aber auch in Schalen oder Töpfe setzen. Wichtig ist ein lockerer Boden, damit Staunässe vermieden wird. Bei lehmigem Boden empfiehlt es sich eine Dränageschicht aus Sand (nur ein bis zwei Zentimeter) anzulegen. Geben Sie je nach Bodenqualität etwas Kompost in das Pflanzloch. So sind die Blumenzwiebeln mit genügend Nähstoffen versorgt. Als Faustregel für Pflanztiefe gilt: mindestens doppelt so tief wie die Zwiebel dick ist.

Ab Ende Februar läuten die ersten Frühblüher wie Schneeglöckchen, Alpenveilchen und Krokusse den nahenden Frühling ein. Ab März wird es dann zunehmend bunter wenn Tulpen, Narzissen, Märzbecher und Garten-Krokusse aufblühen. Im April gesellt sich auch die Iris dazu.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Blumenzwiebeln und nützlichem Werkzeug. Inspirierende Bilder unseres Sortiments finden Sie hier. Wir wünschen jetzt schon einen farbenfrohen Frühling im eigenen Garten!





So finden Sie uns!

Ahrens + Sieberz
Hauptstraße 436-440
53721 Siegburg-Seligenthal
Telefon 02242/8891-52

Öffnungszeiten
Mo-Fr      09.00 - 18.30 Uhr
Sa           09.00 - 17.00 Uhr

So           11.00 - 16.00 Uhr