Die Eisheiligen

Die Eisheiligen markieren einen wichtigen Wendepunkt im Gartenjahr und eröffnen final die Gartensaison.

Gemäß den alten Bauernregeln, die auf jahrelange Erfahrungen und Wetterbeobachtungen zurück gehen, sollen mit diesem Termin die kalten Frostnächte passé sein. Traditionell finden die Eisheiligen vom 11. bis zum 15. Mai statt statt und sind unter den Namen Mamertus (11. Mai), Pankratius (12. Mai), Servatius (13. Mai), Bonifatius (14. Mai) und Sophia von Rom (15. Mai) bekannt. Eine der bekannten Bauerregeln lautet daher auch: "Pflanze nie vor der kalten Sophie."

Da die Regel der Eisheiligen noch vor der Kalenderreform aufgestellt wurde, passen die Daten heutzutage nicht mehr überein. Inzwischen muss man fast bis Ende Mai noch mit frostigen Temperaturen rechnen und sollte die Wettervorhersagen im Blick behalten. Sollten Sie schon gepflanzt haben und die Vorhersagen verschlechtern sich, schützen Sie Pflanzen mit einem warmen Vlies oder einer Folie.





So finden Sie uns!

Ahrens + Sieberz
Hauptstraße 436-440
53721 Siegburg-Seligenthal
Telefon 02242/8891-52

Öffnungszeiten
Mo-Fr      09.00 - 18.30 Uhr
Sa           09.00 - 17.00 Uhr

So           11.00 - 16.00 Uhr