Kartoffeln pflanzen

In milden Regionen können frühe Kartoffeln ab Anfang April gepflanzt werden. Wenn Spätfröste erwartet werden, empfiehlt es sich bis Mitte April zu warten. Leichte Nachtfröste sind grundsätzlich ungefährlich.

Achten Sie bei der Sortenwahl auf die gewünschte Kocheigenschaft (mehling, festkochend oder vorwiegend festkochend), den Erntezeitpunkt (frühe bis späte Sorten) sowie die Lagerfähigkeit.

Wollen Sie die gesamte Saison über Kartoffeln aus dem eigenen Anbau genießen, sollten Sie verschiedene Sorten pflanzen, die Sie dann nacheinander ernten können. Frühe Sorten sind ab Juni reif, mittelfrühe ab August und späte können bis Ende Oktober geerntet werden. Je später die Kartoffeln gedeihen, desto länger können diese eingelagert werden.


Mangold - wiederentdeckt und begehrt

Der etwas in Vergessenheit geratene Mangold entwickelt sich wieder zunhemend zu einem neuen Trendgemüse. Es ähnelt im Aussehen dem Spinat, ist jedoch eine Kulturform der Rübe, wobei nur die Blätter und die Stiele zum Verzehr geeignet sind.

Mangold kann direkt gesät oder auch vorgezogen werden. Ab Mitte April, wenn keine frostigen Temperaturen mehr zu erwarten sind, kann die Aussaat beginnen.

Grundsätzlich werden zwei Sortengruppen unterschieden: Stiel- oder Rippenmangold, mit breitem, kräftigen Stiel und Blatt- oder Schnittmangold, mit einem eher dünnen Stiel. Eine Mischung der beiden Formen ist der sogenannte Blatt-Stiel-Mangold "Lukullus". Je breiter und fleischiger der Stiel, desto eher wird dieser mit verzehrt





So finden Sie uns!

Ahrens + Sieberz
Hauptstraße 436-440
53721 Siegburg-Seligenthal
Telefon 02242/8891-52

Öffnungszeiten
Mo-Fr      09.00 - 18.30 Uhr
Sa           09.00 - 17.00 Uhr

So           11.00 - 16.00 Uhr